jeden ersten Samstag im Monat…

... zeigen wir im B-Movie einen ausgewählten Film: schwul, trans, lesbisch - polygendered. Danach ist Bar. Willkommen sind alle, die im hetero- und homonormativen Mainstream nicht auf ihre Kosten kommen.
Film des Monats

Sa. 3.5.14 22 Uhr: „The Last of England“

THE LAST OF ENGLAND – Verlorene Utopien UK 1987, 87 Min., OV, 35mm. R: Derek Jarman; Musik: Simon Fisher Turner; mit Tilda Swinton, Spencer Leigh, Nigel Terry, Gay Gaynor. Jarmans sehr experimen­teller Film The Last of England ist wie ein gewaltiger Bilder­rausch, ein Aufschrei gegen die Zustände im Groß­britan­nien der 1980er Jahre, sehr persönlich und […]

Film des Monats

Sa. 3.8.13, 22 Uhr: „Die Tuntenrolle“ open air

In hoffentlich lauer Sommernacht zeigen wir open air ein außergewöhnliches Kurzfilmprogramm. Gezeigt werden acht Schwulenfilme aus der Zeit von 1980 – 1991. Die Filmemacher, die sich auf unterschiedlichste Weise mit der Thematik des Andersseins auseinandersetzten, stammen aus den USA, Australien und Deutschland. 3. August 2013, 22 Uhr OPEN-AIR am Stintfang, (über U/S Landungsbrücken) bei Regen […]

LSF

Sa. 22.10. 22.30h „Buddies“

im Rahmen der LesBiSchwulen Filmtage 2011: BUDDIES Arthur J. Bressan, Jr., USA 1985, 81 ‚, 35 mm, Original mit deutschen Untertiteln Alles war befremdlich und beängstigend neu. Keine drei Jahre zuvor war diese mysteriöse Krankheit aufgetaucht, die sich gerade auch in San Francisco binnen kürzester Zeit wie ein Feuer ausbreitete. David hat sich als „Buddy“, […]