jeden ersten Samstag im Monat…

... zeigen wir im B-Movie einen ausgewählten Film: schwul, trans, lesbisch - polygendered. Danach ist Bar. Willkommen sind alle, die im hetero- und homonormativen Mainstream nicht auf ihre Kosten kommen.
LSF

Sa. 22.10. 22:30 Uhr: „Chocolate Babies“

Auf den LesBiSchwulen Filmtagen / International Queer Film Festival präsentiert die Q-Movie Bar: Chocolate Babies Stephen Winter, (US, 1996, 83’), engl. OF 1997 feierte der Film auf der Berlinale in Deutschland Premiere. Stephen Winter hat seiner Community darin ein schrill-glitzerndes und hochintelligentes Denkmal gesetzt. Eine Gang von „Black Drag Queens with a political agenda“ versetzt […]

LSF

Sa. 18.10. 20:15 Uhr: „Der Priester – Priest“

Wir präsentieren im Rahmen der 25. Lesbisch Schwulen Filmtage: DER PRIESTER – PRIEST Antonia Bird, Großbritannien 1994, 103 ‚, 35 mm, Pater Greg Pilkington (Linus Roache) ist ein junger katholischer Geistlicher, der seine erste Stelle in einem Liverpooler Armenviertel antritt und dort mit dem wirklichen Leben konfrontiert wird. Er muss feststellen, dass die sittenstrengen Vorschriften […]

LSF

Sa. 22.10. 22.30h „Buddies“

im Rahmen der LesBiSchwulen Filmtage 2011: BUDDIES Arthur J. Bressan, Jr., USA 1985, 81 ‚, 35 mm, Original mit deutschen Untertiteln Alles war befremdlich und beängstigend neu. Keine drei Jahre zuvor war diese mysteriöse Krankheit aufgetaucht, die sich gerade auch in San Francisco binnen kürzester Zeit wie ein Feuer ausbreitete. David hat sich als „Buddy“, […]

LSF

Sa. 23.10. 20:15 – LesBiSchwule Filmtage: Kurzfilme von Entzaubert

Die Q-Movie-Bar präsentiert im Rahmen der LeBiSchwulen Filmtage im B-Movie: Guest Program – Kurzfilme von Entzaubert ENTZAUBERT ist ein queeres No-Budget-do-ityourself- Film-Festival, das Kurzfilme, Dokumentationen, experimentelle Filme und Videoprojekte präsentiert, die Geschlechter- und Machtstrukturen infrage stellen. Das Festival findet seit 2007 jeden Sommer auf dem queeren Wagenplatz Schwarzer Kanal in Berlin statt. An vier Tagen […]

LSF

Di. 28.9. 20h “Postcard to Daddy”

Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg präsenttieren im B-Movie einen weiteren Film von Michael Stock. Postcard to Daddy D/THA 2010, 86 min, dt. Fassung, von Michael Stock Der Film ist die autobiographische Geschichte des sexuellen Missbrauchs des Autors Michael Stock durch den eigenen Vater im Alter zwischen 8 und 16 Jahren. 25 Jahre später konfrontiert er […]

LSF

Fr. 5.2. Ausgezeichnet! LSF-Preisträger im Metropolis

In zwei Programmen zeigt das Team der Lesbisch Schwulen F ilmtage ein paar ausgezeichnete Werke der letzten Filmtage: 19h: Edie & Thea: A Very Long Engagement (Dokula 2009), Vorfilme:  Don’t Mess with Texas (Ursula lesbisch 2009), The Elevator (Ursula transgender 2009) 21h: Fig Trees (Jurypreis 2009), Vorfilm: Mother Knows Best (Ursula schwul 2009) Im Metropolis, […]

LSF

LSF am 24.10. „Paris Is Burning“

Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamurg zeigen am Sa., dem 24.10. um 22:30 im B-Movie: Paris Is Burning Dokumentation USA 1991, Regie: Jennie Livingston, ca. 80 min, OmU New York City in den 80ern des vergangen Jahrhunderts. Ein Partytrend in der Szene der schwulen Schwarzen und Latinos sind die „Ball Competitions“. Disziplinen sind hier Mode, Schönheit, […]

LSF

20. Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg vom 20. bis 25.10.2009

Vom 20. bis 25. Oktober laufen die 20. Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg. Eröffnung am 20.10. 19:30 im Metropolis mit „Patrik 1.5“ Timetable – alle Filme, sortiert nach Kino und Zeit Tickets – Vorverkaufsstellen Wir präsentieren am 24.10. die Doku „Paris Is Burning“.